Blog Adventskalender 2015 – 4.Söckchen

04Herzlich willkommen auf meinem Blog zum 4. Söckchen des Blog-Adventskalenders 2015, den Alex nun schon zum siebten Mal organisiert hat. Danke dafür an dieser Stelle. Schön, dass ihr von Daggis Welt hierhin gefunden habt.

Ich habe immer versucht, auf meinem Blog neben ein paar allgemeinen Beiträgen auch wissenswerte Informationen über das eine oder andere Thema an die Leser zu bringen. Dies möchte ich auch beim 4. Söckchen so beibehalten.

Wahrscheinlich wird dies wohl gleichzeitig der letzte Beitrag auf diesem Blog sein. Aber das ist ein anderes Thema.

Nun aber zur Sache:

Die Sache mit den Kirschzweigen

Falls ihr in den kommenden Tagen Kirschzweige in eine Vase stellt, werden diese zu Weihnachten blühen. Nun ja, garantieren kann ich das nicht. Aber ich bin mir doch ziemlich sicher, dass ihr wisst, auf welche Legende dieser Brauch zurückgeht, oder?

Also gut, hier die kurze Erklärung.
Im 3. Jahrhundert lebte in Nikomedia, dem heutigen nördlich von Istanbul liegenden Izmit, die Tochter eines reichen Kaufmanns mit Namen Barbara. Gegen den Willen ihres Vaters bekannte sich die junge Frau zum Christentum. Trotz härtester Strafandrohungen schwor sie der neuen Religion nicht ab. Wenig später richtet man sie grausam hin.

Der Brauch mit den Zweigen geht auf ihre Gefangenschaft zurück. In ihrer Zelle soll sie angeblich einen verdorrten Kirschbaumzweig mit Wasser aus ihrem Trinkgefäß gegossen haben, der dann etwas später, am Tag ihrer Verurteilung zum Tode, zu blühen begann.

Und heute, am 04. Dezember, wird das Patrozinium (Namenstag) der Schutzpatronin der Bergleute, Hüttenleute, Geologen, Glöckner, Glockengießer, Schmiede, Maurer, Steinmetze, Zimmerleute, Dachdecker, Elektriker, Architekten, Artilleristen, Pyrotechniker, Feuerwehrleute, Helfer des Technischen Hilfswerks, Totengräber, Hutmacher, der Mädchen und der Gefangenen und eine der vierzehn Nothelfer gefeiert.

Ich wünsche euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und weiterhin viel Spaß mit und beim Blog-Adventskalender.

[gruss]

Ach ja, das 5. Söckchen findet ihr entweder auf gesichtet.net, koelsche-ziege.de oder nicht-spurlos.de .

24 Gedanken zu „Blog Adventskalender 2015 – 4.Söckchen“

  1. Daggi sagt:

    Vielen Dank fürs Verlinken :)

    Den Brauch mit den Barbarazweigen kenne ich schon länger, aber ich habe dieses Jahr tatsächlich erstmals einen Zweig im Wohnzimmer stehen und bin gespannt, wie er sich entwickelt :)

    LG
    Daggi

    1. Stephan sagt:

      Da bin ich auch gespannt. Wobei: Dieses Jahr blühen die Obstbäume im Dezember ja teilweise schon in freier Natur.
      Dir schöne Festtage!

  2. Carsten sagt:

    Toller Beitrag zum 4te. Danke Stephan. Ich war ja auch schon mal am 4ten dran. Das mit den Zweigen ist eine wirklich tolle Idee.

    Schönen Adventsfeiertage

    1. Stephan sagt:

      Freut mich. Es ist insgesamt immer wieder erstaunlich, wieviel Abwechslung es im Blog-Adventskalender gibt.
      Dir auch schöne Advents- und Weihnachtstage.

  3. Erdbeere sagt:

    Ei von diesem Brauch hatte ich vorher noch nie gehört. Feines Söckchen!

    Lieben-und-was-gelernt-Gruß,
    Erdbeere

    1. Stephan sagt:

      Das freut mich. So soll es auch sein.
      Einen ich-wünsche-schöne-weihnachtstage-Gruß!

  4. Alex sagt:

    Zum leicht machen sind wir nicht da….. und deswegen halte ich die Spannung hoch und habe hier ein Pappschildchen gebastelt welches ich hochhalte: „NEIN zum Ende des Leuchtfeuers. Lasst es auch weiterhin brennen!“ :D

    1. Stephan sagt:

      Na, das nimmt hier ja langsam Züge an …
      Ich werde mal sehen, ob ich vielleicht noch eine Ersatzbirne finde ;-) .

      1. Thomas sagt:

        Ne gute LED tut es auch….. :-) :-)

  5. christiane sagt:

    Guter Beitrag, Stephan, vielen Dank für die BIldung am Morgen. In diesen Portionen hab‘ ich’s wirklich gern.
    Ein schönes 2. Adventswochenende!

    1. Stephan sagt:

      Danke.
      Ich versuche, die Infos immer möglichst kurz zu halten und das Wichtigste zu filtern. Denn aus (eigener) Erfahrung weiß ich, dass zu lange Texte eher abschrecken.
      Ich wünsche dir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

  6. Hans sagt:

    Da muss ich dem Thomas recht geben… Ab und zu etwas schreiben reicht doch auch… ;-)

    1. Stephan sagt:

      Ihr macht es einem aber wirklich nicht leicht :-) .
      Ich muss dann wohl nochmal drüber nachdenken.
      Übrigens: Vor ziemlich genau 5 Jahren habe ich deine ersten Beiträge im Veedelsforum gelesen. Wie die Zeit vergeht.
      Auch dir schöne Weihnachtstage!

      1. Thomas sagt:

        Zum leicht machen sind wir nicht da….., das haste nun davon! :-)

  7. Thomas sagt:

    Nix wird hier gestampft….. sowas mach ein FC-Anhänger nicht :-) .

    1. Stephan sagt:

      Oha, klare Worte.
      Jetzt weiß ich langsam nicht …
      Also, erstmal schöne Weihnachtstage! :-)

      1. Thomas sagt:

        Entscheiden tust Du ganz allein, keine Frage. Aber es wäre eben schade. ;-) Dir auch eine schöne Zeit…..

  8. Markus sagt:

    Schönes Söckchen. Schade aber das sich hier nichts mehr tun wird :-(

    1. Stephan sagt:

      Manchmal muss man etwas opfern, um sich auf anderes konzentrieren zu können. Das sind aktuell die „Kölner Stadtteile“.

  9. Alex sagt:

    Wie immer ein sehr informativer Beitrag, danke dir, Stephan. Und ja, an sich kannte ich die Geschichte dahinter schon, jedoch war es eine willkommene Auffrischung! :D
    Und zum Ende hin muss ich gestehen, dass ich mit einem weinenden und lachenden Auge auf dieses Söckchen schaue. Ich bin froh dich auch dieses Jahr dabei zu haben, finde es traurig, dass du deinen Blog einstampfen möchtest, doch es ist schön, falls so ein guter Blog mit solch einer Tradition wie dem mittlerweile schon 7. Blog Adventskalender in Rente geschickt wird.
    Wenn ich irgendwo unterschreiben kann, damit dein Blog bestehen bleibt, bitte Bescheid geben. ;)
    Alles Gute, gern geschehen was die Organisation angeht und so oder so wünsche ich dir nur das Beste!!!
    Euch allen hier drin eine angenehme und besinnliche Vorweihnachtszeit.

    1. Stephan sagt:

      Bis zum „Einstampfen“ wird es ggf. noch etwas dauern, denn noch ist die Domain nicht gekündigt. Vielleicht lasse ich es hier auch so laufen, wie das bei workaBLOGic der Fall ist.
      Dir auch eine schöne Weihnachtszeit!

      1. Alex sagt:

        Na daaaaas liest sich dann schon besser. Und wow, jemand der workaBLOGic richtig schreibt. Und das nach all den Jahren! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.