Upcycling: Stern oder Sonne aus Teelicht

Nachdem ich mit der Ankündigung, diesen Blog zu schließen, eine kleine Protestwelle ausgelöst habe, stelle ich nun diesen schon länger geplanten Beitrag online, um die Wogen wieder zu glätten.

Vielleicht ist dieser für den/die ein oder andere(n) LeserIn eine Geschenk-Idee für die bevorstehenden Festtage.

Upcycling findet immer mehr Anhänger

Ich fand es immer schon schade, ausgebrannte Teelichter einfach wegzuschmeißen. Vielleicht ging das dem/der ein oder anderen LeserIn auch schon so.

Hier nun eine neue Verwendungsmöglichkeit, die schnell und auch mit Kindern einfach umzusetzen ist.

Zuerst enfernt man den abgebrannten Docht samt Halterung aus dem leeren Teelicht. Dann werden vom Rand in Richtung Mitte dreieckige Einschnitte vorgenommen. Das funktioniert sehr gut mit einer alten Nagelschere. Wenn man die Sternspitzen abrundet, erhält man so statt eines Sterns oder einer Sonne auch eine schöne Blumenform.

Nun werden die Spitzen vorsichtig nach außen gebogen und der restliche Wachs zum Beispiel mit einem Zahnstocher oder stumpfen Messer entfernt.

Mit einem alten Kugelschreiber nun noch Muster nach belieben eingravieren. Dies gelingt einfacher, wenn man eine Zeitung unterlegt. Damit wird der Untergrund etwas weicher. Aber vorsicht: Das Blech ist sehr dünn! Nicht zu fest aufdrücken, sonst ist man durch.


Den Stern, die Sonne, die Blume vorsichtig noch etwas flach drücken. Jetzt kann man das Ergebnis als Anhänger nutzen oder auf eine Grußkarte kleben.

Viel Spaß beim Basteln!

 

2 Gedanken zu „Upcycling: Stern oder Sonne aus Teelicht“

  1. Alex sagt:

    Upcycling hatte ich auch bereits einmal als Thema. Ist interessant und man kann noch vieles aus Sachen machen, die an sich in den Müll fliegen würden. Und zu den Wogen… nun gut, geglättet zwar noch nicht, aber es ist ein Anfang! :D
    Angenehmen 2. Advent.

    1. Stephan sagt:

      Puh, schonmal der richtige Weg ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.